Willkommen bei Fotomagie!

„Magie bedeutet für mich, Verborgenes sichtbar zu machen.
Schlüssel dazu sind die Kenntnis von Fototechnik, Theorie und ein geschultes Auge.“

Ing. Reinhard Josef Seidel
Fotograf, Linz/Austria

1-tägiger PRAXISWORKSHOP

Die eigene Kamera kennenlernen   •   Den Fotoblick schulen   •   Bilder komponieren

Basics - In 5 Schritten zum besseren Bild

KURSINHALT

Diese „5 Schritte zum besseren Bild“ werden in einer ungezwungenen Seminaratmosphäre leicht verständlich gemeinsam erarbeitet. Dabei führen praxisbezogene Bildbeispiele durch den Wissensinhalt. Anschließend wird fotografiert.

KURSZIEL

Nach Absolvierung des Tagesworkshops, können sie die Kamera entsprechend der beabsichtigten Bildgestaltung richtig einstellen. Sie erfahren, wie sie das Objekt in das beste Licht rücken und komponieren ausdrucksstarke Bilder.

TEILNEHMER

Dieser Workshop richtet sich an alle, die bereits Erfahrung mitbringen oder noch am Beginn der Fotoinitiative stehen. Dieses wertvolle Fotowissen steigert die persönliche Freude am Fotografieren verbunden mit privater Anerkennung und festigt darüber hinaus die Kompetenz im beruflichem Umfeld.

Fotograf Ing. Reinhard Josef Seidel freut sich auf Sie!

Nehmen sie bitte Folgendes mit:
Smiley Freude, Spaß und Leidenschaft am Fotografieren
 Eine digitale Kamera mit manuellen Einstellmöglichkeiten
Wenn möglich ein Stativ für Low-Light- und Bewegungsaufnahmen
Icon Auge Ihr gutes Auge für bessere Bilder

Themenvorschau

10 Themen aus dem Workshop

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress
01 Piktorialismus
02 On Street
03 Dynamik
04 Strukturen
05 Menschen
06 Low Light
07 Sachen
08 Architektur
09 Natur & Tiere
10 Stadt & Land

Nächster Termin:

  • Keine Veranstaltungen

max. 7 Teilnehmer
KOSTEN: 132,00 € inkl. Mwst.
LEITER: Ing. Reinhard Josef Seidel

FOTOGRAFIE

Leistungsangebot

Sie haben Bedarf an Fotoaufnahmen und möchten ein Projekt umsetzten, dann sind sie bei mir auch richtig!

ÜBER MICH

Ing. Reinhard Josef Seidel

Meine Neigung zur Fotografie, zeigte sich schon im Kindesalter. Ich erinnere mich an meine erste (Plastik-)Kamera, die ich mir um 5 Schilling von meinem Taschengeld gekauft habe. Den belichteten Rollfilm entwickelte ich in der Dose und die Papierbilder konnte ich bereits selbst in der Dunkelkammer meines Vaters herstellen.[...]

Reinhard Josef Seidel